Am 2. November

Auf der Trabrennbahn in Straubing – Großer Preis von Niederbayern wird wiederbelebt

27.10.2019 | Stand 09.01.2021, 19:57 Uhr
Zucht- und Trabrennverein/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Über viele Jahrzehnte gehörte der Große Preis von Niederbayern zu den Traditionsrennen auf der Trabrennbahn in Straubing, bis er aufgrund der finanziell und wirtschaftlich schwierigen Zeiten des deutschen und Straubinger Trabrennsports nicht mehr ausgetragen wurde.

STRAUBING Am Samstag, 2. November, kommt es ab 16 Uhr zur Wiederbelebung des Großen Preises von Niederbayern, der traditionell über die 2.800-Meter-Distanz führt. Eingebettet ist der Große Preis in ein lukratives Rahmenprogramm.

Straubing-Bogen