Während eines Fußballspiels beklaut:

Auf dem Spielfeld noch Gegner, danach als Diebesopfer vereint

24.06.2018 | Stand 09.01.2021, 13:16 Uhr
pm
−Foto: n/a

Dieb nutzte die Abwesenheit der Sportler, um ein Dutzend Handys zu erbeuten

ALTENERDING Nicht schlecht gestaunt haben vergangenen Freitagabend, 22. Juni, die Spieler der Fußballmannschaften aus Altenerding und der Spielvereinigung Eitting, als sie nach dem Spiel zu ihrer Umkleidekabine des Sepp-Brenninger-Stadions zurückkehrten. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Spieler, um in den jeweiligen Kabinen insgesamt ein Dutzend Smartphones zu entwenden, die dort nach jetzigem Kenntnisstand unversperrt abgelegt wurden. So dürfte ein Beuteschaden von insgesamt ca. 4.000 Euro entstanden sein. Zeugen, die in diesem Zusammenhang außergewöhnliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Erding unter der Rufnummer 08122/968-0 in Verbindung zu setzen.

Erding