02.06.2015, 17:25 Uhr

Tot Grausiger Fund: Feuerwehr löscht brennenden Pkw, Polizei entdeckt Leiche auf dem Fahrersitz

Foto: Hannes LehnerFoto: Hannes Lehner

In der Nacht zum Dienstag, 2. Juni, wurden Beamte der Polizeiinspektion Alzenau zu einem brennenden Pkw in den Ortsteil Niedersteinbach gerufen.

MÖMBRIS/LANDKREIS ASCHAFFENBURG Nachdem das Feuer gelöscht war, stellten die Einsatzkräfte eine tote Person auf dem Fahrersitz fest. Die weiteren Ermittlungen führt die Kripo Aschaffenburg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft.

Kurz vor 3 Uhr waren Anwohner der Rothenbergstraße auf den vor einem Wohnhaus brennenden Pkw aufmerksam geworden. Unverzüglich verständigten sie über Notruf Polizei und Feuerwehr. Rasch waren in der Folge die Einsatzkräfte vor Ort und die Freiwillige Feuerwehr Niedernsteinbach hatte den Brand, durch den auch ein weiterer geparkter Wagen in Mitleidenschaft gezogen worden war, gelöscht. Eine Streifenbesatzung der Alzenauer Polizei stellte dann eine tote Person auf dem Fahrersitz des komplett ausgebrannten Honda fest. Um wen es sich dabei handelt und wie es zu dem Feuer kam, ist jetzt Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen, die in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg geführt werden. Derzeit liegen den Ermittlern jedoch keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung vor.


0 Kommentare