01.08.2011, 08:41 Uhr

Dramatische Rettungsaktion Feuerwehr rettet Frau aus brennender Wohnung

Foto: Tobias GrießerFoto: Tobias Grießer

Bei einem Brand in einem Landshuter Mehrfamilienhaus in der Ergoldinger Straße musste eine Frau von der Feuerwehr aus den Flammen gerettet werden.

LANDSHUT Laut Polizei hatte vermutlich eine Heizdecke das Feuer gegen 4 Uhr in einer  Wohnung im ersten Stock ausgelöst. Während sich die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses ins Freie retteten, konnte die Frau aus der brennenden Wohnung nur noch das Badfenster öffnen und von dort aus um Hilfe rufen. Ihre Wohnung war wegen der starken Rauchentwicklung nicht mehr betretbar. Ein Versuch der Feuerwehr, die Frau von außen mit der Drehleiter zu bergen, scheiterte an dem zu kleinen Badfenster. Schließlich holte ein Rettungstrupp der Feuerwehr mit Atemschutzgerät die Frau aus der brennenden Wohnung. Sie wurde anschließend mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Der Brandschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare