26.10.2012, 15:07 Uhr

Kupferklau sogar am Gotteshaus Diebe suchen Mooskapelle heim

Foto: Stefan KleinFoto: Stefan Klein

Nicht auf der Suche nach geistiger Erleuchtung, sondern nach handfesten materiellen Gütern waren die Unbekannten, die sich in der Nacht auf Donnerstag an der Heimkehrerkapelle "Mutter Gottes im Moos" in Pilsting vergriffen und einen Schaden von 1.000 Euro verursachten.

PILSTING Allerdings hatten es die Ganoven nicht wie sonst auf Heiligenfiguren oder andere sakrale Gegenstände abgesehen, sondern auf das Kupfer der Dachrinnen und der Sockelabdeckung. Mit zwei Fallrohren von je etwa drei Metern Länge sowie 16 laufenden Metern der Verkleidung konnten sie sich unerkannt aus dem Staub machen.

Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen jetzt auf Zeugenhinweise, um den dreisten Dieben auf die Spur zu kommen.


0 Kommentare