27.08.2020, 12:47 Uhr

„Geheimnisvolle Steinwelten“ Wandern mit dem Steinforscher Heinz Glashauser

Der Steinforscher Heinz Glashauser führt in geheimnisvolle Welten. Foto: Beate Seitz-WeinzierlDer Steinforscher Heinz Glashauser führt in geheimnisvolle Welten. Foto: Beate Seitz-Weinzierl

Unter dem Titel „Geheimnisvolle Steinwelten“ bietet das Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden eine Wanderung mit dem Lehrer und Steinforscher Heinz Glashauser an. Sie findet statt am Freitag, 4. September, von 15 bis 18.30 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang zum Schloss Wiesenfelden.

Wiesenfelden. Im Bayerischen Wald sind eigenartige Steine zu entdecken, die nicht nur von der Natur so geformt, sondern schon vor Jahrtausenden von Menschen bearbeitet wurden und einem vorchristlichen Kult dienten.

Auf dieser Wanderung soll der Blick geschärft und die Sensibilität für diese geheimnisvollen Steinwelten geweckt werden, so dass die Teilnehmer vielleicht die gleiche Landschaft später mit anderen Augen sehen. Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung erforderlich. Mund-Nasen- Schutz nicht vergessen.

Nähere Informationen und Anmeldung beim Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden unter der Telefonnummer 09966/ 1270, per Mail an umweltzentrum@schloss-wiesenfelden.de und im Internet unter www.schloss-wiesenfelden.de.


0 Kommentare