16.01.2020, 14:03 Uhr

Gutes für die Natur tun Gesucht: Bundesfreiwillige beim Landesbund für Vogelschutz

Benedikt Siebauer, aktueller Bundesfreiwilligendienstleistender, bei Landschaftspflegemaßnahmen im Rainer Wald. (Foto: Martin Werneyer )Benedikt Siebauer, aktueller Bundesfreiwilligendienstleistender, bei Landschaftspflegemaßnahmen im Rainer Wald. (Foto: Martin Werneyer )

Den Schulabschluss in der Tasche, aber noch unschlüssig, wie es weitergehen soll? Der Bundesfreiwilligendienst beim LBV ist eine Möglichkeit, diese Zeit zwischen Schule und Ausbildung oder Studium sinnvoll zu nutzen. Bewerben kann sich jeder, der die allgemeine Schulpflicht abgeschlossen hat, also auch Studenten und Senioren.

STRAUBING/NIEDERBAYERN Ganz egal, ob Interessierte nur eine Pause zwischen Schule und weiterführender Ausbildung brauchen, noch nicht so genau wissen, was sie studieren oder arbeiten wollen oder einfach etwas Gutes für die Natur tun möchten: Die Einsatzfelder und Themengebiete für die Bundesfreiwilligen sind ebenso vielfältig wie das Engagement des LBV für unsere Natur. Sie umfassen zum Beispiel die Mitarbeit bei Schutzprogrammen, etwa für Schleiereulen, Wiesenweihen und Fledermäuse, Einsätze in der Landschaftspflege, die Unterstützung unserer Kreisgruppen, Öffentlichkeitsarbeit und Bearbeitung von Anfragen aus der Bevölkerung sowie Mithilfe im Büro-Alltag.

In der Umweltbildung helfen die Bundesfreiwilligen bei Aktionen mit Schulklassen und Jugendgruppen, halten selbst Vorträge über den Vogel des Jahres oder andere Themen, oder unterstützen unser Angebot für Kindergeburtstage. Je nach Interesse können auch eigene Projekte durchgeführt werden.

Die Stelle für 6 Monate ausgelegt und wird zum 1. März frei. Sie erhalten ein monatliches Taschengeld und sind selbstverständlich während Ihres Dienstes auch kranken- und sozialversichert.

Der Landesbund für Vogelschutz sucht für die Zeit ab dem 1. März Bundesfreiwillige für die Bezirksgeschäftsstelle Niederbayern und die Umweltstation in Straubing. Bei Interesse melden Sie sich bitte beim LBV Niederbayern, Bahnhofstr. 10, 94315 Straubing, Telefon: 09421/9892810, E-Mail: niederbayern@lbv.de


0 Kommentare