29.11.2019, 12:53 Uhr

Villen für Vögel erschaffen THW-Nachwuchs baut Vogelhäuschen – Praktisches für den Alltag spielerisch vermittelt

(Foto: Susanne Huber / THW Bogen)(Foto: Susanne Huber / THW Bogen)

Zeitig zur neblig-nassen und vor allem kalten Novemberzeit beschäftigte sich die „Fachgruppe Zukunft“ des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen am Freitag, 22. November, im Rahmen ihres monatlichen Dienstes mit dem Bau von Vogelhäuschen.

BOGEN Die Jüngsten im Ortsverband Bogen, die Kinder zwischen sechs und zehn Jahren, zimmerten dabei unter Anleitung ihrer Betreuerinnen und Betreuer kleine Häuschen aus Holz. Sie sägten, schliffen und schraubten so fleißig, dass regelrechte Vogelvillen entstanden. Im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier werden die Jungen und Mädchen ihr Vogelhaus dann mit nach Hause nehmen können.

Susanne Huber, die Leiterin der Bogener „Bambinigruppe“, freute sich über die rege Beteiligung sowie die Begeisterung des THW-Nachwuchses bei der Fertigung der Häuschen. „Das Thema Holzbearbeitung lässt uns viel Spielraum, den Kindern die Arbeit des THW zum Einen, aber auch Praktisches für den Alltag vermitteln zu können“, so Huber. „Und sie können ihren Eltern, Großeltern oder Freunden stolz zeigen, was sie selbst gebaut haben. Wenn dann im Winter die Vögel darin Futter finden oder im Frühjahr sogar darin nisten, sind auch Themen wie Naturschutz und Hilfe für den Nächsten abgedeckt“, schmunzelt sie.


0 Kommentare