31.08.2020, 13:21 Uhr

Neuer Ranger Verstärkung im Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald

Der Vorsitzende des Naturparks NOW e. V. Landrat Andreas Meier (links) begrüßt gemeinsam mit dem Geschäftsführer Stefan Härtl (Mitte) den neuen Naturpark-Ranger Heiko Hoffmann. Foto: LRA Neustadt/PrößlDer Vorsitzende des Naturparks NOW e. V. Landrat Andreas Meier (links) begrüßt gemeinsam mit dem Geschäftsführer Stefan Härtl (Mitte) den neuen Naturpark-Ranger Heiko Hoffmann. Foto: LRA Neustadt/Prößl

Der gebürtige Pfälzer Heiko Hoffmann ist Landschaftsökologe und seit mehr als zehn Jahren im Naturschutz tätig. Er wird als Mittler zwischen Mensch und Natur das Veranstaltungsprogramm des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald erweitern, in ausgewählten Projekten Flora und Fauna kartieren sowie mit Schulen und Kindergärten der Naturparkgemeinden zusammen arbeiten.

Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Der neben Simone Peuleke zweite Ranger des Naturparks-NOW beschäftigt sich schwerpunktmäßig in den Bereichen Naturschutz und Landschaftspflege, Bildungs- und Informationsarbeit, Besucherlenkung und Forschung. Ein weiterer Fokus wird auf den vielfältigen Leistungen, die der Naturpark erbringt, liegen. So fließen im Antragsjahr 2020 rund 330.000 Euro in die Landschaftspflege beziehungsweise rund 270.000 Euro in naturnahe Erholungsmaßnahmen im Naturparkgebiet. Als Naturpark-Ranger liegen ihm eine enge Zusammenarbeit mit lokalen Verbänden und Akteuren, eine naturverträgliche Landnutzung und Erholung sowie den Erhalt dieser besonderen Kulturlandschaft am Herzen.

Gerne können Interessierte den Ranger demnächst bei den verschiedenen Touren und Veranstaltungen durch den Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald persönlich kennenlernen. Weitere Informationen findet man im Internet unter www.naturpark-now.de.


0 Kommentare