08.03.2019, 10:06 Uhr

Bis voraussichtlich Ende September Hessenreuther Berg wegen Einbaus von Erdmaterial gesperrt

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ab Montag, 11. März, wird das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach zur Fortsetzung der Bauarbeiten am Hessenreuther Berg die Bundesstraße B299 wieder ab Hessenreuth sperren. Die Schließung umfasst ebenfalls die Kreisstraße TIR28.

LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Ab voraussichtlich Ende September wird die Sperrung wieder aufgehoben.

Die Sperrung ist erforderlich, da zum Einbau von Erdmaterial mit großem Gerät auf der Fahrbahn auch im Bereich der TIR 28 gefahren wird. Das Staatliche Bauamt sichert jedoch zu, die TIR 28 nach Abschluss der Erdarbeiten in diesem Bereich wieder, wie letztes Jahr vereinbart, für den Anliegerverkehr freizugeben.

Die Umleitung erfolgt wie ausgeschildert über Kemnath.


0 Kommentare