21.11.2018, 10:18 Uhr

Grüne Lunge Lückenschluss im Stadtgrün – die Stadt Weiden pflanzt rund 40 Laubbäume

(Foto: Stadt Weiden)(Foto: Stadt Weiden)

Rund 40 Laubbäume werden im November von den Gärtnerinnen und Gärtnern der Stadt Weiden entlang der Straßen und in den Parks neu gepflanzt.

WEIDEN Der kurze Sturm im September hatte große Lücken in den Baumbestand der Innenstadt gerissen. Diese Ausfälle will die Stadtgärtnerei so schnell wie möglich wieder ersetzen. „Stadtbäume dienen nicht nur der Optik, also dem Stadtbild, sondern gewinnen eine immer stärkere Bedeutung für das Stadtklima und die Luftreinhaltung.“ Ein großer Baum, wie die Jubiläumseiche am Schlörplatz, hat im Laufe seines 200-jährigen Lebens bereits mehrere Tonnen CO2 und Staub aus der Luft gefiltert und setzt an Sommertagen stündlich mehrere Hundert Liter Sauerstoff frei. Um die grüne Lunge Weidens zu stärken und funktionsfähig zu halten, werden neue Ahornbäume, Linden, Magnolien und Eschen sowie Kopfweiden und die selten gewordenen Schwarzpappeln gepflanzt.


0 Kommentare