24.09.2018, 13:39 Uhr

An Schulstandorten Sechs neue Ladesäulen für E-Fahrzeuge im Landkreis Schwandorf

Landrat Thomas Ebeling und die Mitarbeiter des Landratsamtes, Werner Blöth (links) und Christian Meyer (rechts). (Foto: Landratsamt Schwandorf)Landrat Thomas Ebeling und die Mitarbeiter des Landratsamtes, Werner Blöth (links) und Christian Meyer (rechts). (Foto: Landratsamt Schwandorf)

An sechs Schulstandorten im Landkreis stehen ab sofort Ladesäulen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung.

LANDKREIS SCHWANDORF In Burglengenfeld, Nabburg, Neunburg vorm Wald, Nittenau, Oberviechtach und Schwandorf befinden sich jeweils zwei Stellplätze die für die Zeit des Ladevorgangs benutzt werden können. Die Ladesäulen stehen allen Besitzern von E-Fahrzeugen offen. Die Abrechnung erfolgt online. Landrat Thomas Ebeling und die Mitarbeiter des Landratsamtes, Christian Meyer und Werner Blöth, überzeugten sich am Gymnasium Schwandorf, dem sechsten und letzten Standort, von der Ausführung der Arbeiten.


0 Kommentare