23.08.2018, 12:15 Uhr

In der der Wilhelm-Busch-Straße Die Stadt Schwandorf investiert rund 145.000 Euro in die Erneuerung der Trinkwasserleitung

Siegfried Dettmann (Fa. Steininger), Werkleiter Walter Zurek und Andreas Schmidt (Planungsbüro Stelzenberger und Partner) informierten Bürgermeisterin Ulrike Roidl. (Foto: Stadt Schwandorf)Siegfried Dettmann (Fa. Steininger), Werkleiter Walter Zurek und Andreas Schmidt (Planungsbüro Stelzenberger und Partner) informierten Bürgermeisterin Ulrike Roidl. (Foto: Stadt Schwandorf)

Seit Mitte Juli laufen die Arbeiten zur Erneuerung der Trinkwasserleitung in der Wilhelm-Busch-Straße auf dem Schwandorfer Weinberg.

SCHWANDORF Auf einer Länge von 200 Metern wurde der Hauptstrang aus den 50er-Jahren zwischen der Hans-Sachs- und Gebrüder-Grimm-Straße erneuert. In diesem Zuge wurden auch zahlreiche Hausanschlüsse ausgewechselt. Rund 145.000 Euro wurden in das Projekt investiert. Bürgermeisterin Ulrike Roidl informierte sich auf der Baustelle. Trotz der großen Hitze konnten die Arbeiten zügig durchgeführt werden, Ende dieser Woche wird die Baustelle abgeschlossen. Werkleiter Walter Zurek bedankte sich bei der Baufirma Steininger aus Neunburg vorm Wald, dem Planungsbüro Stelzenberger, Scholz und Schmidt aus Regensburg sowie den Mitarbeitern des Wasserwerks für die gute Zusammenarbeit.


0 Kommentare