16.07.2018, 09:19 Uhr

Besonderes Erlebnis Seniorenfahrt zur Straußenfarm nach Kotzenbach

Hinter den Seniorinnen und Senioren schauen ein paar Strauße aus ihrem Stall neugierig in die Kamera. (Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof)Hinter den Seniorinnen und Senioren schauen ein paar Strauße aus ihrem Stall neugierig in die Kamera. (Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof)

Der Seniorenbeirat aus Maxhütte-Haidhof machte kürzlich mit den Senioren aus dem Stadtgebiet einen Nachmittagsausflug nach Kotzenbach zur Straußenfarm. Etwas verspätet aufgrund eines längeren Staus auf der Autobahn kamen die Senioren gegen 16 Uhr an.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Nach der Ankunft gab es neben Kaffee und Kuchen eine interessante Einführung über die Straußenfarm der Familie Franz. Anschließend konnten die 120 exotischen Tiere im Freigehege und in den Stallungen besichtigt werden. Natürlich durfte auch der Genuss eines Straußeneies nicht fehlen und so wurden für die 49 Seniorinnen und Senioren im dazugehörigen Hofcafé zwei Eier „live“ gebraten. Man kam zu dem Schluss, dass sich der Geschmack nicht wesentlich von dem eines normalen Hühnereies unterscheidet. Auch die Größe eines Straußeneies mit einem Gewicht von 1,2 bis zwei Kilo beeindruckte die Teilnehmer sehr. Zum Schluss gab es noch die Möglichkeit, im hauseigenen Hofladen diverse Lebensmittel, natürliche Körperpflege- und Kosmetikartikel oder Deko einzukaufen. Am frühen Abend trat die Reisegruppe nach einem spannenden und interessanten Nachmittag die Heimreise an.


0 Kommentare