30.05.2018, 09:12 Uhr

Badesaison kann beginnen Die Weiher im Landkreis Neustadt an der Waldnaab haben eine hervorragende Wasserqualität

Baden im Gaisweiher in Flossenbürg. (Foto: Thomas Kujat)Baden im Gaisweiher in Flossenbürg. (Foto: Thomas Kujat)

„Alle Ergebnisse der Badewasseruntersuchungen sind tipptopp“, so Gesundheitsamts-Leiter Dr. Thomas Holtmeier pünktlich vor dem Wochenende, das sich nicht nur durch günstige Wetterprognosen auszeichnet, sondern auch noch mit einem Brückentag so schön verlängern lässt. Unbeschwerten Stunden am Badeweiher steht somit nichts entgegen.

LANDKREIS NEUSTADT AN DER WALDNAAB Währen der Badesaison nimmt das Gesundheitsamt regelmäßig Wasserproben und lässt diese beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) auf Darmkeime untersuchen. Außerdem wird vor Ort nach augenfälligen Verunreinigungen Ausschau gehalten. Die aktuellen Ergebnisse von 20 Badeseen können während der Saison auf der Homepage des Landratsamtes www.neustadt.de unter Gesundheitsamt eingesehen werden. Als Service finden sich dort auch Angaben zu den Wassertemperaturen und Tipps zum Verhalten an natürlichen Badegewässern.

Doch trotz der Wassergüte mahnt Holtmeier auch zur Vorsicht. Denn beim Schwimmen in der freien Natur unterschätzt man leicht die Entfernungen: „Wenn einem in der Mitte des Sees die Kräfte ausgehen, dann wird es richtig gefährlich.“ Außerdem weist er darauf hin, dass die Haut zu Beginn der Badesaison kaum an die Sonne gewöhnt ist. Er empfiehlt daher, es beim Sonnenbaden nicht zu übertreiben und Sonnencreme mit einem besonders hohen Lichtschutzfaktor zu verwenden.


0 Kommentare