14.05.2018, 15:32 Uhr

Traumhafter Tag Verein B.A.S.S spendierte Menschen mit Behinderung einen Besuch des Zoos in Straubing

(Foto: Lebenshilfe Schwandorf)(Foto: Lebenshilfe Schwandorf)

Der Schwandorfer Verein B.A.S.S. unter der Leitung von Markus Meierhofer ermöglichte rund 80 Menschen mit Behinderung einen Besuch des Zoos in Straubing.

SCHWANDORF/STRAUBING Am Samstag, 12. Mai, spendete der Verein B.A.S.S. der Lebenshilfe in Schwandorf den Eintritt in den Zoo in Straubing sowie einen großen Bus. Alle Heimbewohner haben sich über die großzügige Spende riesig gefreut und verbrachten gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern und ihren Betreuern sowie der Vorsitzenden der Lebenshilfe in Schwandorf, Irmgard Seifert, einen traumhaften Tag bei sommerlichen Temperaturen in Straubing.

Gestärkt mit rund 110 selbstgebackenen Muffins, die von Mitgliedern des Vereins B.A.S.S. tags zuvor mit ihren Kindern gebacken wurden, sowie mit ausreichend Wurstsemmeln und Kaltgetränken begab man sich auf die Entdeckungsreiche nach Straubing. Der Inklusionsfaktor bei dieser Fahrt stand somit im Vordergrund. Am Ende des Tages war man sich einig, dass eine Fahrt dieser Art unbedingt wiederholt werden müsse. Die Lebenshilfe in Schwandorf unter der Reiseleitung von dem Betreuer Matthias Kuhn lud deshalb den gesamten Verein B.A.S.S. zum 20-jährigen Jubiläum des Wohnheimes der Aussiger Straße am 29. September ab 14.30 Uhr ein. Man freue sich zukünftig auf viele gemeinsame Aktivitäten.


0 Kommentare