06.09.2020, 21:49 Uhr

Politik Die Stadt Regensburg plant Bürgerbefragung zur Aufwertung des Ostparks

 Foto: Kathrin Lechl Foto: Kathrin Lechl

Um die aktuellen Stärken und Schwächen des Ostparks zu ermitteln, plant die Stadt Regensburg eine Bürgerbefragung am Donnerstag, 10. September 2020, von 14.30 bis 17 Uhr vor dem Eingang des Einkaufszentrums in der Hornstraße 6 in Regensburg.

Regensburg. Mitarbeiter des Gartenamtes freuen sich auf die rege Teilnahme interessierter Bürgerinnen und Bürger und werden vor Ort beim Ausfüllen der kurzen Fragebögen behilflich sein. Auch bei dem geplanten Familienfest am Sonntag, 20. September, im Ostpark haben die Bürger noch einmal die Möglichkeit, sich zu informieren und zu beteiligen.

Mit Hilfe der Umfrageergebnisse, die auch veröffentlicht werden, sollen Maßnahmen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität des Ostparks entwickelt werden, deren bauliche Umsetzung für die Jahre 2021/22 geplant ist.

Ein wenig versteckt und durch öffentliche Gebäude von der Landshuter Straße abgeschottet befindet sich die größte Grünanlage des Kasernenviertels – der Ostpark. Zu allen Seiten von Bebauung umgeben, hat er sich in den letzten Jahrzehnten zum Treffpunkt und Erholungsraum für verschiedene Bevölkerungsgruppen aus der Nachbarschaft entwickelt. Auch aus naturschutzfachlicher Sicht erfüllt er als Vogelrevier eine wichtige Funktion.

Stetig steigende Bevölkerungszahlen, ein begrenztes Nutzungsangebot und konkurrierende Ansprüche der Parkbesucher untereinander erzeugen einen hohen Nutzungsdruck, dem der Park nicht mehr gerecht werden kann.

Ziele und konkrete Maßnahmenvorschläge für die Entwicklung des Inneren Südostens wurden im Zuge eines integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) bereits erarbeitet. Dadurch lässt sich der Ostpark in einen größeren städtebaulichen Rahmen einordnen. In den kommenden Jahren sollen daraus abgeleitet die Wohnsituation und -qualität verbessert sowie zusätzliche Grün- und Aufenthaltsflächen geschaffen werden. Vorhandene Grünflächen, wie der Ostpark mit seinen großen Bäumen, weitläufigen Rasenflächen, einem Grillbereich und einem Spielplatz für die Kleinen, können vor diesem Hintergrund gezielt aufgewertet werden.


0 Kommentare