29.07.2020, 22:14 Uhr

Nach dem Unwetter Naherholungsgebiet Roither See ab Donnerstag wieder für den Badebetrieb geöffnet

 Foto: Alexander Auer Foto: Alexander Auer

Aufgrund eines heftigen Gewitters am Dienstagabend, 28. Juli, musste der Roither See aus Sicherheitsgründen am Mittwoch ganztags gesperrt werden. Nachdem alle Sturmschäden mittlerweile beseitigt werden konnten, ist der Badebetrieb ab Donnerstag, 30. Juli, wieder uneingeschränkt möglich.

Mintraching. Der Naherholungsverein Regensburg hatte in enger Abstimmung mit dem Sachgebiet Gartenkultur und Landespflege des Landratsamtes den Maschinenring Regensburg, Sitz Neutraubling, mit der Beseitigung der Schäden beauftragt. Bäume mussten umgeschnitten und heruntergefallene Äste entfernt werden. Tatkräftig unterstützt wurden die Arbeiten von der Gemeinde Mintraching, von Mitgliedern der Wasserwacht, von angrenzenden Landwirten und auch von einigen Badegästen. Elisabeth Sojer-Falter, Geschäftsführerin des Naherholungsvereins sowie Pächter Thomas Schmidbauer zeigten sich sehr erfreut über die gute Zusammenarbeit und die große Hilfsbereitschaft.


0 Kommentare