07.07.2020, 11:28 Uhr

Online-Vortrag Wie geht es der biologischen Vielfalt in Bayern? – Insektenexperte und LBV-Artenschützer berichten

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Spätestens seit dem erfolgreichen Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ ist die Bedrohung der Artenvielfalt vielen Menschen bewusster. Der LBV veranstaltet für alle Naturinteressierten am Dienstag, 7. Juli, um 19 Uhr, einen bayernweiten Online-Fachvortrag über den aktuellen Stand der Biodiversität im Freistaat.

Hilpoltstein. Die Expertinnen und Experten Dr. Sophia Engel, Dr. Andreas Segerer und der LBV-Vorsitzende Dr. Norbert Schäffer sprechen über den Zustand der Vogel- und Insektenwelt in Bayern. Alle Interessierten sind eingeladen, ohne Anmeldung und kostenlos über die LBV-Webseite am Vortragsabend teilzunehmen.

Dabei erklärt der LBV-Vorsitzende Dr. Norbert Schäffer zunächst, was biologische Vielfalt ausmacht. Wie es gerade um die Vogelwelt in Bayern steht, berichtet Dr. Sophia Engel, LBV-Projektleiterin Vogelkunde und Vogelschutz. Einen Blick auf die Insektenwelt im Freistaat wirft der renommierte Artenexperte Dr. Andreas Segerer, Zoologische Staatssammlung München. Matthias Luy, LBV-Landwirtschaftsreferent, führt durch den Abend. Im Anschluss an die Vorträge haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, über den Chat den Expertinnen und Experten ihre Fragen zu stellen.

Details wie den Ablauf des Vortragsabends und den Link zur Einwahl finden Interessierte im Internet unter www.lbv.de.


0 Kommentare