22.05.2020, 08:57 Uhr

Angesät Donaustaufer CSU sorgt für insektenfreundliche Blühflächen

 Foto: CSU Donaustauf Foto: CSU Donaustauf

Die Donaustaufer CSU-Marktgemeinderäte Josef Scheck und Hans Sauerer sowie der dritte Bürgermeister Christian Blüml legten auch heuer wieder am Kellerfeld, an der Reifldinger-, der Martin-Meindl- und der Jahnstraße Blühflächen an. Auch in Sulzbach wurde wie im letzten Jahr von CSU-Mitglied Hans Eich am östlichen Ortseingang ein Beitrag zur Artenvielfalt geleistet.

Donaustauf. Die Blühflächen werden sich im Sommer in der Hochblüte befinden und sich dann, wenn die Niederschläge entsprechend fallen, unübersehbar bunt und farbenprächtig präsentieren. Diese stellen für viele Insekten, Bienen, Schmetterlinge und Vögel eine wichtige Nahrungsquelle dar. Die Blühmischung besteht aus elf verschiedenen Pflanzenarten mit einem Leguminosenanteil von 82 Prozent und einem ausgewogenen, breiten Blühspektrum. Mit diesen Blühflächen wird in unserem Markt Lebensraum für Insekten geschaffen, der sonst nicht da wäre.


0 Kommentare