05.02.2020, 14:31 Uhr

Infoabend Bis zu 45 Prozent Heizungstauschprämie für Hausbesitzer im Landkreis Regensburg

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Hausbesitzer können seit 1. Januar dieses Jahres von einer verstärkten staatlichen Förderung zur energetischen Gebäudesanierung und für den Austausch alter Ölheizungen profitieren.

LANDKREIS REGENSBURG. Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Regensburg bietet deshalb in Kooperation mit „C.A.R.M.E.N.“ und der Energieagentur Regensburg am Dienstag, 18. Februar, von 18 bis 20 Uhr, einen Infoabend „Wohngebäude sanieren – Erneuerbare Energien nutzen!“ an. Veranstaltungsort ist der große Sitzungssaal des Landratsamtes Regensburg. Der Eintritt ist frei.

Die Bundesregierung hat das bundesweite Ziel definiert, im Zeitraum 2020 bis 2030 die Treibhausgasemissionen im Gebäudebereich um über 40 Prozent zu reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde ab 1. Januar dieses Jahres die staatliche Förderung zur energetischen Gebäudesanierung und dem Austausch alter Heizungen umfassend verbessert. Zum Beispiel wird der Austausch von Ölkesseln mit einer Prämie bis zu 45 Prozent gefördert.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich am Dienstag, 18. Februar, bei den Fachexperten Information und Unterstützung holen, um ihr Wohngebäude fit für die Zukunft zu machen. Nach der Begrüßung durch Landrätin Tanja Schweiger folgen Fachvorträge zu den Themen Energetische Gebäudesanierung, Referent Tobias Doblinger, „C.A.R.M.E.N.“, Heizen mit Erneuerbaren Energien, Referent Sebastian Zirngibl, Energieagentur Regensburg, und Nutzung und Speicherung von Sonnenenergie, Referent Clemens Garnhartner, „C.A.R.M.E.N.“.

Aus organisatorischen Gründen bittet das Sachgebiet Wirtschaftsförderung, Energie und Klimaschutz um Anmeldung bis Freitag, 14. Februar, per Mail an wirtschaft@lra-regensburg.de oder unter der Telefonnummer 0941/ 4009-603.

0 Kommentare