08.07.2019, 22:00 Uhr

„Tanz der Vampire“ Nächtliche Fledermausexkursion ins LBV-Schutzgebiet Letten-Angerweiher

(Foto: Christian Söder)(Foto: Christian Söder)

Die LBV-Kreisgruppe Cham lädt alle Fledermausfreunde am Samstag, 13. Juli, um 21 Uhr zu einer Fledermausexkursion ins LBV-Schutzgebiet Letten-Angerweiher nach Untertraubenbach.

FALKENSTEIN/LANDKREIS CHAM Zur nächtlichen Stunde werden die Teilnehmer dieser besonderen Naturerlebnisführung in die Welt unserer heimischen Fledermäuse entführt. Mit Hilfe des Batdetektors werden die Rufe der fliegenden Kobolde für jedermann hörbar gemacht. Die Exkursion bietet zudem die Möglichkeit, die Fledermäuse bei der Jagd zu beobachten und jede Menge Infos über die geheimnisvollen Flugakrobaten zu erfahren. Treffpunkt ist an der Kirche in Untertraubenbach. Der Unkostenbeitrag beträgt vier Euro für Erwachsene und einen Euro für Kinder. LBV-Mitglieder sind frei.

Auch während des „Falkensteiner Fledermaussommers“ dreht sich vieles um die kleinen nachtaktiven Flattertiere. Bis 3. Oktober präsentiert sich das Museum Jagd und Wild auf der Burg Falkenstein als geheimnisvolle Höhlenwelt der „tanzenden Vampire“. In der Ausstellung gibt es für Kinder und Erwachsene viel zu entdecken. Sogar ein Preisrätsel lädt zum Mitmachen ein. Die Sonderschau will für den Schutz der sympathischen Flattertiere werben. Zusammengestellt wurde sie von der LBV-Kreisgruppe Cham.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.markt-falkenstein.de und www.cham.lbv.de.


0 Kommentare