04.04.2018, 13:29 Uhr

Der Landkreis räumt auf Öffentliche Säuberungsaktion am Guggi – Freiwillige gesucht

(Foto: Verein für Naherholung)(Foto: Verein für Naherholung)

„Unter dem Motto „Der Landkreis Regensburg räumt auf – Wir machen mit“ lädt der Verein für Naherholung im Landkreis Regensburg am Samstag, 7. April, ab 10 Uhr, alle freiwilligen Helferinnen und Helfer dazu ein, sich an einer öffentlichen Säuberungsaktion am Guggenberger See zu beteiligen.

NEUTRAUBLING Das Naherholungsgebiet Guggenberger See ist vor allem im Sommer ein beliebtes Ziel für Badegäste, Segler und Taucher. Seit 2004 wird der „Guggi“ in der Liste der EU-Badegewässer geführt und erhielt auch im vergangenen Jahr wieder die Bestnote, was die Wasserqualität betrifft. An Land hat sich der „Guggi“ letztes Jahr ordentlich herausgeputzt: Der Verein für Naherholung hat neben den Erschließungsmaßnahmen und der Einführung eines neuen Besucherlenkungskonzeptes zahlreiche Maßnahmen für ein sauberes Erholungsgebiet entwickelt und dazu viel positives Feedback von den Badegästen erhalten.

Während des Winters hat sich aber auf dem Gelände und unter Wasser Unrat angesammelt. Absichtlich oder „versehentlich“ entsorgte Gegenstände, wie zum Beispiel alte Schlauchboote, Taucherbrillen, Schwimmflügel oder Schwimmflossen sind zwar für Badegäste nicht erkennbar, werden aber von den Hobbytauchern wahrgenommen und als störend empfunden. Um die Besucher für einen sauberen Guggi zu sensibilisieren, veranstaltet der Verein für Naherholung pünktlich vor Saisonstart eine öffentliche Säuberungsaktion Taucher werden mit mehreren Personen den Seegrund von Müll befreien. Weiterhin werden die DLRG und die Wasserwacht die Taucher mit einem Boot unterstützen und mit ihren Mitgliedern selbst umfassende Aktionen durchführen. Neben der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Neutraubling werden auch die Guggi Angler e. V. die Aktion unterstützen. „Eine tolle Aktion“, findet Elisabeth Sojer-Falter, Geschäftsführerin des Vereins für Naherholung und bedankt sich in diesem Zusammenhang bei allen Besuchern und Helfern, die zu einem gepflegten „Guggi“ beitragen.

Treffpunkt ist Samstag, 7. April, um 10 Uhr am Südüfer (Standort Wasserwacht) des Guggenberger Sees. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


0 Kommentare