22.03.2018, 12:38 Uhr

Bastelaktion Die Osterzeit ist auch im Tierpark Hellabrunn etwas Besonderes

(Foto: Tierpark Hellabrunn )(Foto: Tierpark Hellabrunn )

Bereits in der Woche vor dem Osterfest werden im Tierpark Hellabrunn helfende Hände gesucht: Beim Bastelprogramm für Tierspielzeug des Hellabrunner Förderkreises freuen sich die Tierpfleger über fleißige Unterstützung! Am Ostersonntag und -montag, 1. und 2. April, werden die Überraschungen dann auf den Tieranlagen versteckt. Außerdem warten an den beiden Oster-Feiertagen in Hellabrunn tierische Geschichten auf große und kleine Zuhörer.

MÜNCHEN In der ersten Ferienwoche und am Osterwochenende ist im Münchner Tierpark viel geboten: Bereits zum dritten Mal gibt es ein tolles Bastelprogramm, bei dem die Besucher gemeinsam mit den Tierpflegern und ehrenamtlichen Helfern des Förderkreises Tierbeschäftigungsmaterial basteln können. Von Montag, 26. März, bis Donnerstag, 29. März, werden jeweils von 14 bis 16 Uhr Spielzeug und Naschereien unter anderem für Paviane, Kuba-Baumratten, Erdmännchen und die Vögel der Dschungelwelt hergestellt. Treffpunkt ist im Giraffenhaus.

Am Ostersonntag und -montag werden die gebastelten Tierüberraschungen dann auf den Tieranlagen versteckt. Denn neue Herausforderungen und Animation zum Spiel sind wichtige Bestandteile in der Tierbeschäftigung. Anders als in der Natur müssen sich Tiere im Zoo nicht mühevoll stundenlang auf Nahrungssuche begeben. Auch die Partnersuche und die Verteidigung des Reviers fallen weg. Deshalb gibt es für Zootiere alternative Beschäftigungsangebote: Beispielsweise verstecken und verpacken Tierpfleger das Futter, um die Nahrungsaufnahme zu einer spannenden Suche zu machen. Kisten, Papierschnitzel, Kartons und Bettlaken sorgen als Spielgeräte für Abwechslung. Da ist Ostern ein perfekter Termin, um für die Hellabrunner Tiere ganz besondere Überraschungen zu verstecken.

An den beiden Osterfeiertagen können außerdem im ganzen Tierpark lustigen und spannenden Geschichten rund ums Ei gelauscht werden. Zudem erwartet die Besucher im Elefantenhaus eine Eierausstellung und kleinsten Gäste können sich im Giraffenhaus zu wilden Tigern, starken Bären oder farbenfrohen Schmetterlingen schminken lassen.


0 Kommentare