18.01.2018, 16:02 Uhr

Reparaturtrupps stehen bereit Sturmtief „Friederike“ legt den Bahnverkehr lahm

(Foto: Eder Christa/123rf.com)(Foto: Eder Christa/123rf.com)

Die Deutsche Bahn hat am Donnerstagnachmittag, 18. Januar, den Fernverkehr in ganz Deutschland eingestellt: Grund: Sturmtief „Friederike“.

DEUTSCHLAND Die Deutsche Bahn hat die kostenlose Servicenummer 08000/ 996633 geschaltet, unter der man sich über die Zugausfälle informieren kann.

„Der Verkehr wird, sobald es die Wetterlage zulässt, schnellstmöglich wieder aufgenommen. Reisende werden gebeten, ihre Reise wenn möglich zu verschieben und sich vor Antritt der geplanten Reise in den Auskunftsmedien zu informieren.“ Die Deutsche Bahn hat zudem das Personal an Bahnhöfen verstärkt. Auch für Schäden ist bereits vorgesorgt: „Reparaturtrupps und -fahrzeuge stehen an mehreren Standorten bundesweit bereit, um möglichst schnell Sturmschäden an Oberleitungen zu beseitigen und umgestürzte Bäume aus Gleisen zu entfernen.“


0 Kommentare