15.01.2020, 10:48 Uhr

Fotowettbewerb Heimische Dorfwiesenvielfalt im Landkreis Rottal-Inn auch im Winter

Frühlings-Fingerkraut auf einer artenreichen Dorfwiese im Rauhreif. (Foto: LPV Rottal-Inn)Frühlings-Fingerkraut auf einer artenreichen Dorfwiese im Rauhreif. (Foto: LPV Rottal-Inn)

Großer Blumenwiesen-Fotowettbewerb für den Landkreis-Kalender 2021

ROTTAL-INN Der Landschaftspflegeverband Rottal-Inn plant in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Rottal-Inn für 2021 wieder eine Neuauflage des beliebten Landkreis-Kalenders. Standen das letzte Mal Naturschönheiten des Landkreises im Fokus, so sind es dieses Mal heimische Blumenwiesen in unseren Ortschaften. Der Verband sucht hierzu bis Ende August 2020 im Rahmen eines Fotowettbewerbs die schönsten Bilder. Auch Winteraufnahmen sind erwünscht!

Insgesamt 13 Fotos werden von fachkundigen Juroren prämiert und im Landkreis-Kalender des Jahres 2021 veröffentlicht. Die ersten drei Siegerfotos werden außerdem mit attraktiven Preisen belohnt. Suchen Sie in Ihrer Ortschaft nach schönen Fotomotiven auf heimischen Blumenwiesen. Lassen Sie Ihrer Fotoperspektive freien Lauf und überraschen Sie uns mit Ihrer fotografischen Sicht auf unsere Wiesenkleinode. Voraussetzung ist, dass die Blumenwiese in oder an einer Ortschaft liegt.

Bunte Blumenwiesen, die im Rahmen des Dorfwiesenprojektes der Unteren Naturschutzbehörde Rottal-Inn angelegt wurden, finden sich mittlerweile in vielen Ortschaften im Landkreis, wie z.B. die „Tausendschön-Wiese“ in Ering, die „Muttertagswiese“ in Mitterskirchen, die „Hoamatwiesn“ in Malgersdorf, die „Hummelwiese“ in Massing die „Biene-Maja-Wiese in Julbach oder Dorfwiesen in Arnstorf.

Und so geht’s: Schicken Sie Ihre Fotos als jpg-Datei unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer sowie Aufnahmezeitpunkt und –ort per Email an gudrun.grabmeier@lpv.rottal-inn.de. Einsendeschluss ist der 31. August 2020. Egal ob Groß oder Klein, Profi oder Hobbyfotograf, jeder kann mitmachen. Bedingung ist, dass die Bilder vom Teilnehmer selbst und im Landkreis Rottal-Inn aufgenommen wurden.


0 Kommentare