09.08.2018, 09:12 Uhr

Freundschaft Gäste aus Landshut beim Kleingärtnerverein Pfarrkirchen

V. li.: Herr Lengfellner (LA), H.J.Waschkau (1.Vorsitzender KGV Pfarrkirchen), Stefanie Thomas (Stadtverband Bayer. Kleingärtner e.V.) Walter Seidinger, 2. Bürgermeister Martin Wagle, Ernst Otteneder, Frau Königbauer (LA). (Foto: KGV Pfarrkirchen)V. li.: Herr Lengfellner (LA), H.J.Waschkau (1.Vorsitzender KGV Pfarrkirchen), Stefanie Thomas (Stadtverband Bayer. Kleingärtner e.V.) Walter Seidinger, 2. Bürgermeister Martin Wagle, Ernst Otteneder, Frau Königbauer (LA). (Foto: KGV Pfarrkirchen)

Seit Jahren besteht eine enge Freundschaft zwischen dem Stadtverband Bayer. Kleingärtner e.V. und dem Kleingärtnerverein Pfarrkirchen e. V. Um die Zusammenarbeit zu fördern, besuchten die Mitglieder des Landshuter Kleingärtnervereins mit Ihrer Vorsitzenden Stefanie Thomasdie Gartenfreunde aus Pfarrkirchen.

PFARRKIRCHEN Die mit einem Bus angereisten Gäste wurden in der Anlage Westgarten vom Vorsitzenden Hans-Jürgen Waschkau sowie weiteren Vorstandsmitgliedern begrüßt. Anschließend wurden die Anlagen Westgarten, Auwiesen und Rottauen besichtigt. Die Besucher zeigten sich begeistert von der Vielfältigkeit und holten sich auch fachliche Anregungen. Nach der Besichtigungstour wurden die Gäste in der Anlage Rottauen mit Kaffee und Kuchen mit anschließender Brotzeit verwöhnt.

2 Bürgermeister Martin Wagle begrüßte ebenfalls die Gäste aus Landshut und hielt einen kleinen Vortrag über das Wohl der Kleingärtner und wie wichtig es doch sei für die Natur, dies zu pflegen, Gemüse anzupflanzen und die Gemeinschaft. Anschließend wurde Martin Wagle vom Vorsitzenden Herrn Hans-Jürgen Waschkau durch an die Anlage geführt. Gehen 17:30 Uhr verabschiedeten sich die Gäste und fuhren wieder nach Landshut. Es war ein sehr gelungener und erfreulicher Samstagnachmittag für alle gewesen.


0 Kommentare