12.06.2018, 14:02 Uhr

Bereich im Nationalparkzentrum Lusen Wege im Tier-Freigelände durch Unwetter beschädigt

Durch das Unwetter der vergangenen Nacht wurden Wege im Tier-Freigelände des Nationalparkzentrums Lusens ausgeschwemmt und sind derzeit schwieriger zu begehen. (Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald)Durch das Unwetter der vergangenen Nacht wurden Wege im Tier-Freigelände des Nationalparkzentrums Lusens ausgeschwemmt und sind derzeit schwieriger zu begehen. (Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald)

Das Unwetter der vergangenen Nacht hat auch im Tier-Freigelände des Nationalparkzentrums Lusen Spuren hinterlassen.

NEUSCHÖNAU Wie die Nationalparkverwaltung mitteilt, wurden durch den Starkregen die Wege zum Teil erheblich beschädigt und sind daher schwieriger zu begehen. Für Rollstuhlfahrer oder Personen mit Kinderwagen ist der Bereich derzeit nur schwer bis gar nicht befahrbar. Die Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren. Die Nationalparkverwaltung bittet die Besucher um Verständnis, dass das Tierfreigelände in Neuschönau in den nächsten Tagen nur mit Einschränkungen zu nutzen ist.


0 Kommentare