01.03.2018, 12:59 Uhr

2018 ist Jahr der Römer Die „Natur am Limes“ hat wirklich viel zu bieten

Erlebnis Natur: Nicht nur für Schulkinder gibt es mit dem „Haus am Strom“ ganz schön viel zu erleben. (Foto: Haus am Strom)Erlebnis Natur: Nicht nur für Schulkinder gibt es mit dem „Haus am Strom“ ganz schön viel zu erleben. (Foto: Haus am Strom)

Das Haus am Strom hat in diesem Jahr die alten Römer im Visier

UNTERGRIESBACH Die Umweltstation Haus am Strom stellt das Jahr 2018 unter das Motto „Natur am Limes“. Damit greift es die oberösterreichische Landesausstellung zum Thema „Die Rückkehr der Legion“ auf, die in Oberranna und auch in Passau stattfindet. Natürlich wird der Blick auf die Verknüpfung des Römischen Erbes mit der Natur gelenkt: am 25. März eröffnet ein Spaziergang mit dem Geschäftsführer und stellvertretenden Landrat Raimund Kneidinger in das Erlautal die Saison. Ein Höhepunkt ist sicherlich die Kooperation mit dem Römermuseum Boiotro in Passau am 17. Juni: Dr. Jörg Niemeyer und der Biologe Ralf Braun vom Haus am Strom stellen die römischen Einflüsse heraus, die bis heute Passau und seine Natur prägen. „Natur am Nassen Limes“ im unbekannten Niederbayern können die Teilnehmer einer VHS-Fahrt am 5. Mai kennenlernen.

Für die Kinder dreht sich in den Ferien natürlich auch alles um die Römer: So kommt das Römermuseum Quintana am 27. März in das Haus am Strom mit dem Programm „Kämpfen und Schreiben wie bei den Römern“, die GPS-Rallye „Quo Vadis“ findet in den Pfingst-, das große Sommerfest und viele andere Veranstaltungen in den Sommerferien statt.

Auch zahlreiche Projekte sind unter dieses Motto gestellt: so geht es mit Schulen in Büchlberg, Windorf und Passau um Metamorphosen von Amphibien, Libellen und Schmetterlingen sowie um die Donauinseln, Asylsuchende Schüler philosophieren über Grenzen aus der Natur und in ihren Erfahrungen. Außerdem locken wieder sechs Sonderausstellungen von regionalen Künstlern und Organisationen in das Haus am Strom.

Das aktuelle Jahresprogramm kann beim Haus am Strom unter der Telefonnummer 08591/912890 angefordert oder im Internet unter der Adresse www.hausamstrom.de heruntergeladen werden.


0 Kommentare