29.05.2018, 09:01 Uhr

Die Wetterdienste warnen Schwere Gewitter mit Sturm und Hagel im Anmarsch

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Verschiedene Wetterdienste warnen davor, dass es im Laufe des Dienstags bundesweit zu heftigen Unwettern kommen kann. Betroffen ist auch der Landkreis Mühldorf.

LANDKREIS MÜHLDORF Der Deutsche Wetterdienst beispielsweise warnt: Am Dienstag entwickeln sich in feucht-warmer Luft ab den Mittagsstunden zum Teil schwere Gewitter. Es besteht erhöhte Unwettergefahr durch heftigen Starkregen (bis 40 l/qm pro Stunde) und größeren Hagel, auch Böen bis Sturmstärke (Bft 9) können auftreten. Punktuell kann es durch langsam ziehende Gewitterzellen auch zu Regenmengen von 60 bis 70 l/qm oder mehr in kurzer Zeit kommen. Die Gewitter halten bis in die Nacht zum Mittwoch an, schwächen sich jedoch zunehmend ab. Diese Meldung wird voraussichtlich am Dienstagmorgen aktualisiert.

Auch auf wetter.com ist die Rede davon, dass es ab den Mittagsstunden teilweise zu schweren Gewittern kommen kann. Starkregen, größerer Hagel, Böen bis Sturmstärke inklusive.

Macht eure Häuser, Gärten und Wohnungen sturmfest, passt auf eure Autos auf (Hagel) und fahrt vorsichtig.


0 Kommentare