04.02.2019, 15:27 Uhr

Es wird nur sehr langsam ruhiger Die Landshuter Feuerwehr hatte schon 50 Schnee-Einsätze!

Auch am Montag hat die Landshuter Feuerwehr noch alle Hände voll zu tun. (Foto:  Feuerwehr Landshut)Auch am Montag hat die Landshuter Feuerwehr noch alle Hände voll zu tun. (Foto: Feuerwehr Landshut)

Am Montagnachmittag wird es langsam ruhiger für die Landshuter Floriansjünger. Allerdings sind die Einsatzkräfte nach wie vor in erhöhter Alarmbereitschaft, denn die Gefahr von Schneebruch ist noch lange nicht gebannt.

LANDSHUT Die Landshuter Feuerwehr wurde ebenso wie die Kameradinnen und Kameraden der Landkreis-Feuerwehren auch während der Nacht sowie am Montag bis in den Nachmittag hinein immer wieder zu Einsätzen wegen Schneebruchs gerufen. Die aktuelle Zahl der Einsätze im Stadtgebiet liegt bei rund 50, im Landkreis dürften es mittlerweile gut 100 Einsätze sein.

In Landshut waren dabei – wie auch am Sonntag – vor allem die Bereiche im Südosten von Achdorf über den Hofberg/Moniberg bis Schönbrunn/Frauenberg betroffen. Bei einem auf einem Haus liegenden Baum wurde das THW mit schwerem Gerät sowie Gerüsten zur Unterstützung hinzugezogen. Am Nachmittag klingen die Einsätze bisher ab.


0 Kommentare