06.12.2018, 08:45 Uhr

Neues Quartier Der ADAC zieht in die Landshuter Altstadt

Der ADAC wird seine neuen Räumlichkeiten im nächsten Jahr beziehen.Foto: ADAC  (Foto: ADAC)Der ADAC wird seine neuen Räumlichkeiten im nächsten Jahr beziehen.Foto: ADAC (Foto: ADAC)

Der ADAC in Landshut zieht um: Die Geschäftsstelle & Reisebüro von Europas größtem Mobilitätsdienstleister ist ab dem nächsten Jahr unter der Adresse Altstadt 100 zu finden. Er zieht in die Feldmannhäuser.

LANDSHUT Der ADAC Südbayern hat mit der Eigentümerin, der von der Stadt Landshut verwalteten Hl. Geistspitalstiftung, einen bis 2034 datierten Mietvertrag geschlossen. Bis dato sind die Gelben Engel in der Kirchgasse 250 auf dem Martinsfriedhof angesiedelt. Umzug und Eröffnung sind nach der Einrichtung der 330 Quadratmeter umfassenden Ladenfläche für Ende Juni 2019 avisiert.

„Unser alter Standort war für die Bedürfnisse einer modernen Beratung rund um Mitgliedschaft, Reisen und Versicherungen nicht mehr zeitgemäß“, betont Manfred Sensburg, stellvertretender Vorsitzender des ADAC Südbayern. „Jetzt freuen wir uns, dass wir mit den neuen Räumen in diesem wunderschönen Gebäude ein neues Kapitel in Landshut aufschlagen können. Der langfristige Mietvertrag ist ein klares Bekenntnis des ADAC zur Region – und dass wir trotz aller Digitalisierung auch in Zukunft die persönliche Kompetenz durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort haben wollen und brauchen“, stellt Sensburg heraus.

Der ADAC Südbayern investiert in den neuen Standort rund 750.000 Euro für Innenausbau, Inventar und Technik. Bei der Stadt Landshut ist die Freude über den neuen Mieter groß. „Durch den Einzug des ADAC wird das Angebot und die gewerbliche Vielfalt in unserer Altstadt weiter aufgewertet“, sagt Johann Winklmaier (Amtsleiter Liegenschaften/Wirtschaft). „Wir wollten in diesem ensemblegeschützen Gebäude unserer Hl. Geistspitalstiftung eine langfristige und ins Herzen Landshuts passende Mieterlösung – und diese ist uns gelungen!“

Im Einzugsgebiet der ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Landshut leben rund 50.000 ADAC Mitglieder.


0 Kommentare