10.10.2020, 17:57 Uhr

Abfallentsorgung Die Mülltonne mit der Abfall-App digital an- und abmelden

Das neue Beschilderungskonzept auf dem Wertstoffzentrum Arnhofen dient in erster Linie der besseren Orientierung der Anlieferer und einer Entlastung der Mitarbeiter vor Ort.  Foto: Richard RestleDas neue Beschilderungskonzept auf dem Wertstoffzentrum Arnhofen dient in erster Linie der besseren Orientierung der Anlieferer und einer Entlastung der Mitarbeiter vor Ort. Foto: Richard Restle

In der Umweltausschusssitzung vom 29. September wurde den Kreisräten unter anderem die Vorteile für die Bürgerinnen und Bürgern durch die neuen digitalen Dienstleistungen des Landkreises bei der Verwaltung ihrer eigenen Abfalltonnen vorgestellt. Auch das neue Beschilderungskonzept im Wertstoffzentrum Arnhofen wurde den Kreisräten vorgestellt.

Landkreis Kelheim. Ab 2020 haben Grundstückseigentümer mit den Online-Services die Möglichkeit, unter anderem ihre Abfallbehälter bequem von Zuhause aus oder sogar unterwegs mit der Abfall-App digital an- und abzumelden, Änderungen der Tonnengröße oder Eigentumswechsel/Adressänderungen mitzuteilen. Infos dazu gibt es online unter www.landkreis-kelheim.de.

Das neue Beschilderungskonzept auf dem Wertstoffzentrum Arnhofen dient in erster Linie der besseren Orientierung der Anlieferer und einer Entlastung der Mitarbeiter vor Ort.

Von Seiten der Abfallwirtschaft wurden vermehrte Defekte bei den 80-Liter-Restmülltonnen festgestellt. Dabei kann es vorkommen, dass der Deckel an der Halterung ausreißt, gerade in der anstehenden kalten Jahreszeit, bei der Kunststoff eher zum Brechen neigt. Bitte nehmen Sie selbst keine Reparaturen vor, sondern teilen Sie uns den Defekt einfach mit. Die Schadensmeldung kann ganz unkompliziert online oder per Telefon unter 09441/ 207-1511 oder -1516 erfolgen. Verschleißbedingte Reparaturen oder Behälterwechsel werden kostenlos vorgenommen.


0 Kommentare