04.09.2020, 12:00 Uhr

Umwelt Der Landkreises Kelheim gibt in Zusammenarbeit mit der Energieagentur eine „Klimaschutzratgeber“ heraus

Robin Karl (Stabsstelle Wirtschaftsförderung), Ludwig Friedl (Energieagentur Regensburg), Landrat Martin Neumeyer und Martina Wimmer (Stabsstelle Wirtschafsförderung) präsentieren den neuen Klimaschutzratgeber. Foto: Sonja Endl, Landratsamt KelheimRobin Karl (Stabsstelle Wirtschaftsförderung), Ludwig Friedl (Energieagentur Regensburg), Landrat Martin Neumeyer und Martina Wimmer (Stabsstelle Wirtschafsförderung) präsentieren den neuen Klimaschutzratgeber. Foto: Sonja Endl, Landratsamt Kelheim

Mit dem Klimaschutzratgeber des Landkreises Kelheim und seinen praktischen Ratschlägen und Inspirationen aus verschiedenen Lebensbereichen soll ein weiterer Schritt zur Eindämmung des Klimawandels für unseren Landkreis erfolgen.

Landkreis Kelheim. Wie eine aktuelle Studie der KfW bestätigt, stellen die Privathaushalte einen wesentlichen Faktor im Bereich Energiewende und Klimaschutz dar. Passend dazu geht der Ratgeber unter anderem auf die Bereiche Wohnen, Haushalt, Konsum, Müll, Ernährung und Mobilität ein. Ob vom „Einkauf dahoam“, „Heizen mit heimischem Holz“ oder „Nimm‘s sportlich“, die Tipps sind in unterhaltsamer Weise und ganz ohne Zeigefinger ausgeführt. Dabei wird deutlich, dass eine klimaschützende Lebensweise nichts mit Verzicht oder weniger Genuss zu tun haben muss, sondern die Lebensfreude der Menschen steigern kann.

Diesbezüglich kann der Klimaschutzratgeber mit seinen 75 Tipps rund um Energie und Klimaschutz für die Bürgerinnen und Bürger ein guter Hinweisgeber für ein klimafreundliches Verhalten geben.

Gemeinsam mit der Energieagentur arbeitet der Landkreis Kelheim in den Bereichen Energieberatung, Bildungsarbeit an Schulen und in der Erwachsenenbildung bis hin zur konzeptionellen Begleitung der Kommunen in der Umsetzung von erneuerbaren Energieprojekten.

Auch ist der Landkreis Kelheim künftiger Kooperationspartner von Bayerns erstem Energiebildungszentrum namens „um:welt“, das im Frühjahr 2021 in Regensburg eröffnet und von der Energieagentur gemeinsam mit der Stadt und dem Landkreis Regensburg betrieben wird.

Die Auflage des Klimaschutzratgebers liegt bei 10.000 Stück, die Broschüre ist erhältlich in den Filialen der Kreissparkasse Kelheim und der Raiffeisenbank Bad Abbach, an Schulen, in Rathäusern der Kommunen sowie online auf der Homepage des Landkreises Kelheim unter www.landkreis-kelheim.de.


0 Kommentare