31.05.2020, 19:48 Uhr

Landschaftspflegeverband Malwettbewerb „Heimische Insekten auf unseren Wiesen und Äckern“

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V veranstaltet einen Malwettbewerb zum Thema „Heimische Insekten auf Wiesen und Äckern“.

Landkreis Kelheim. Endspurt für den Malwettbewerb des VöF! Der VöF ruft dazu auf, die erste Woche der Pfingstferien noch zu nutzen, um in die Natur zu spazieren und Insekten zu beobachten. Eine nützliche Anleitung für optimale Beobachtungszeitpunkte und wie man die kleinen Krabbler auf’s Papier bringt findet man im Internet unter www.Voef.de. Dort finden sich auch die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb. Dieser steht allen begeisterten Künstlern jedes Alters offen und alle Bilder kommen auf ein Poster!

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen und das Gewinnerbild wird das neue Logo für die brandneuen ökologischen „Eh-da“-Flächen werden! Also ran an die Stifte, Kreiden, Pinsel und Kohlen und raus auf unsere Wiesen und Äcker! Der Einsendeschluss (Poststempel) ist am Sonntag, 7. Juni. Die Bilder werden per Post an den Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V., Donaupark 13, 93309 Kelheim, gesendet.

In der Initiative „Natürlich Bayern – insektenreiche Lebensräume“ des Deutschen Verbands für Landschaftspflege engagieren sich 30 Landschaftspflegeverbände über fünf Jahre in jeweils zweijährigen Projekten für mehr Insektenvielfalt in den bayerischen Kommunen. „Natürlich Bayern“ wird vom Bayerischen Umweltministerium mit 3 Millionen Euro gefördert und ist Teil des Blühpakts Bayern. Der Deutsche Verband für Landschaftspflege ist der Dachverband der 64 Landschaftspflegeorganisationen in Bayern.


0 Kommentare