24.02.2020, 11:50 Uhr

Alle dürfen mitmachen Kelheim räumt auf!

Die Kelheimer Feuerwehrtauchergruppe am Alten Hafen mit herausgefischtem und mit Algen und Muscheln gekleidetem Fahrrad.  Foto: Angela SteinbergerDie Kelheimer Feuerwehrtauchergruppe am Alten Hafen mit herausgefischtem und mit Algen und Muscheln gekleidetem Fahrrad. Foto: Angela Steinberger

Am Samstag, 21. März, findet unter dem Motto „Eine Stadt räumt auf“ bereits zum 21. Mal die Müllsammelaktion „Kelheim räumt auf – alle machen mit!“ in der Zeit von 8 bis 12 Uhr statt. Treff- und Stützpunkt ist der Kelheimer Bauhof.

Kelheim. Um 8 Uhr holen sich dort die teilnehmenden Vereine Greifer, Handschuhe und Müllsäcke für die Reinigung der ihnen zugewiesenen Flächen ab. Auch die Kelheimer Schulen helfen mit. Sie beteiligen sich im Rahmen der Umwelterziehung in den beiden Wochen vor den Osterferien an der Aktion.

„Nur gemeinsam schaffen wir es, dass unsere Stadt von verschiedenem Unrat wieder sauber wird“, sagt Bürgermeister Horst Hartmann zur Aktion. Der Umweltausschuss hatte bereits im vergangenen Jahr beschlossen, diese Aktion weiterzuführen. Gerade im Frühjahr jetzt nach dem Schmelzen der Eisplatten „werde erschreckend sichtbar, was alles in der Landschaft und an öffentlichen Plätzen und Wegen liegt“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Dabei könnten alle durch eigenes Handeln zu einer sauberen Umwelt beitragen.

Teilnehmer an der Müllaktion können sich bis zum 6. März bei der Stadt Kelheim anmelden unter der Telefonnummer 09441/ 701-259 oder 09441/ 701-205.


0 Kommentare