13.02.2020, 14:00 Uhr

Tourismusverband betont Broschüren inspirieren zur Urlaubsplanung

Florian Best und Rebecca Färber präsentieren das neue Urlaubsmagazin und den Ausflugsplaner Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.Florian Best und Rebecca Färber präsentieren das neue Urlaubsmagazin und den Ausflugsplaner Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.

Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. hat die Broschüren „Urlaubsmagazin Altmühltal und Donaudurchbruch – mit Gastgeberverzeichnis“ sowie den „Ausflugsplaner – mit Gastronomieführer und Veranstaltungskalender“ für das Jahr 2020 neu aufgelegt.

Kelheim. „Die beiden Broschüren präsentieren den Abwechslungsreichtum unserer Region. Auch wenn der Planungs- und Buchungsprozess einer Urlaubsreise immer stärker im Internet stattfindet, so ist in der Phase der Inspiration und Suche nach einer Urlaubsdestination nach wie vor die klassische Broschüre gefragt. Die Menschen blättern und schmökern gern. Dies zeigen uns unter anderem die Prospektbestellungen und Prospekt-Downloads über unseren Internetauftritt“, erläutert Florian Best, Geschäftsführer des Tourismusverbands im Landkreis Kelheim e.V.

Seit Jahresbeginn sind der Tourismusverband und die touristischen Partner aus der Region deutschlandweit auf touristischen Publikums- und Fachmessen vertreten. „Auf der Urlaubs- und Freizeitmesse CMT in Stuttgart und der AFA in Augsburg erfreuten sich die beiden Broschüren großer Beliebtheit. Es entstanden interessante Gespräche mit potentiellen Gästen in denen wir zusätzliche Tipps für einen Urlaub in unsere Regionen geben konnten“, bestätigt Rebecca Färber, Mitarbeiterin des Tourismusverbands.

Das große Interesse zeigt einmal mehr, dass Printprodukte noch immer eine bedeutende Rolle in der Inspirations- und Vorbereitungsphase von Reisen spielen.

Beide Magazine können kostenfrei heruntergeladen oder bestellt werden. Eine Bestellung ist ebenfalls unter der Telefonnummer 09441/207-7330 möglich. Zudem liegen sie in den örtlichen Tourist-Informationen aus.


0 Kommentare