05.10.2019, 10:49 Uhr

Kultur und Natur Wanderung für Fußgänger und Rollstuhlfahrer auf dem „Panoramaweg der Stadt Abensberg“

Auf der Wanderung gibt es neben Wissenswertem zur Geschichte auch einen Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt. (Foto: Inge Dunkel-Littel)Auf der Wanderung gibt es neben Wissenswertem zur Geschichte auch einen Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt. (Foto: Inge Dunkel-Littel)

Am Sonntag, 13. Oktober, um 14 Uhr, findet unter der Leitung von Inge Dunkel-Littel, Landschaftsarchitektin, eine Wanderung auf dem Panoramaweg der Stadt Abensberg statt. Treffpunkt zu der gemütlichen, circa 2,5-stündigen Wanderung für Fußgänger und Rollstuhlfahrer ist in Abensberg am Parkplatz Gillamooswiese.

ABENSBERG Abensberg – ein Heilbad mit Kurbetrieb? Was hat es mit dem Gillamoos auf sich? Bei der geführten Wanderung gibt es Informationen zur Stadtgeschichte, zu Landschaft und Naturhaushalt sowie zur Tier- und Pflanzenwelt. Außerdem erfahren die Gäste Wissenswertes zu Geschichten aus früherer Zeit. Die Wanderung ist speziell für Rollstuhlfahrer geeignet. Ein Behinderten-WC ist vorhanden. Anmeldung bitte bis 10. Oktober unter der Telefonnummer 09441/ 207-7324. Hinweis: Es stehen zwei Rollstühle im Herzogskasten zur Verfügung – falls jemandschlecht gehen kann und noch keinen Rollstuhl hat.


0 Kommentare