28.05.2019, 15:08 Uhr

Wald samt Bewohner erkunden Auf leisen Sohlen im Zauberwald – Barfußwanderung im Naturschutzgebiet „Klamm und Kastlhäng“

(Foto: Franziska Jäger, VöF)(Foto: Franziska Jäger, VöF)

Am Freitag, 7. Juni, bietet der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e. V. von 16 bis circa 18.30 Uhr unter der Leitung von Kräuterpädagogin Elfi Schöberl eine naturkundliche Wanderung an.

KEHLHEIM Man erlebt das wild-romantische Naturschutzgebiet „Klamm und Kastlhäng“ sowie seine Bewohner hautnah. Barfuß erkundet man diesen einzigartigen Lebensraum und folgt weichen Laubwegen und buckeligen Steintreppen durch die bezaubernde Klamm. Höhlenreiche Felsbastionen wechseln sich ab mit schattigen Buchenwäldern und als Besonderheit im Gebiet, dem Schluchtwald, in dem Ahorn, Esche und Linde vorherrschen. Seltene, geschützte Farne säumen den schattigen Weg, der durch diese „verwunschene“ Urlandschaft führt.

Treffpunkt zu der lautlosen Wanderung ist in Einthal, Parkplatz an der Kapelle, gegenüber Schloss Prunn. Erwachsene zahlen sieben Euro, für Kinder ist die Wanderung frei. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 6. Juni, unter der Nummer 09441/ 179171. Diese Wanderung findet barfuß statt, kann aber auch mit Schuhen durchgeführt werden. Trittsicherheit ist erforderlich!


0 Kommentare