29.03.2019, 12:54 Uhr

Verabschiedung AZV-Geschäftsleiter Johann Schicklgruber geht in den Ruhestand

Der neue Geschäftsleiter Stefan Kiehl, der ehemalige Geschäftsleiter Johann Schicklgruber und Verbandsvorsitzender Horst Hartmann. (Foto: Christian Grabinger )Der neue Geschäftsleiter Stefan Kiehl, der ehemalige Geschäftsleiter Johann Schicklgruber und Verbandsvorsitzender Horst Hartmann. (Foto: Christian Grabinger )

Johann Schicklgruber, der Geschäftsleiter des Zweckverbandes zur Abwasserbeseitigung im Raume Kelheim (AZV), wurde in einer kleinen Feierstunde von Bürgermeister Horst Hartmann, der zugleich Vorsitzender des AZV ist, verabschiedet.

KELHEIM In seiner Dankesrede ging Hartmann auf den beruflichen Werdegang von Johann Schicklgruber beim AZV ein. 1993 wechselte er von der Stadtverwaltung zum AZV, 2003 wurde er Geschäftsleiter. Zusätzlich zu den üblichen Aufgaben als Geschäftsleiter verwirklichte er mit seinem Team einige große Projekte wie zum Beispiel die Einführung der Niederschlagswassergebühr (2009), die Umstellung von landwirtschaftlicher Klärschlammausbringung auf komplette Kläschlammverbrennung (2012) und die die Erweiterung des Verbandsgebiets (2019). Hartmann dankte ihm für seine stets gewissenhafte und verlässliche Tätigkeit als Geschäftsleiter und wünschte ihm auch im Namen der Mitglieder der Verbandsversammlung alles Gute für den bevorstehenden Ruhestand. Die Nachfolge von Johann Schicklgruber tritt Stefan Kiehl an. Der 49-Jährige ist ab 1. April 2019 neuer Geschäftsleiter des AZV.


0 Kommentare