22.10.2018, 09:03 Uhr

Aktion im „Keldorado“ Auf der Suche nach berühmten Spidern mit „Resi Rotbuckel“ und ihre Freunde

„Resi Rotbuckel“, „Bayerns UrEinwohner“ 2014, ist auch 2018 im „Keldorado“ aktiv. (Foto: Christine Lindhard)„Resi Rotbuckel“, „Bayerns UrEinwohner“ 2014, ist auch 2018 im „Keldorado“ aktiv. (Foto: Christine Lindhard)

Inzwischen ist es ja fast schon gute Tradition! Zur Halloween-Party im „Keldorado“ in Kelheim wird auch „Resi Rotbuckel“ eingeladen.

KELHEIM Die seltene Rote Röhrenspinne stand 2014 im Mittelpunkt der Kampagne „Bayerns UrEinwohner“, durchgeführt von Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e. V. und Christine Linhard von „Nah-türlich!“.

Und auch in diesem Jahr kommt die Spinne gerne am Mittwoch, 31. Oktober, um 14 Uhr ins „Keldorado“, Rennweg 60 in Kelheim, zur „gruslig-lustigen“ Halloween-Party – um mit Rätseln und Spielen zu zeigen, dass man sich vor vielem gruseln kann, vor Spinnen sich aber nicht gruseln muss.


0 Kommentare