18.05.2018, 13:38 Uhr

Wald und Wild Eine waldbauliche Exkursion zum Thema Tanne

Auf der Wanderung gibt es neben Wissenswertem über die Tanne auch Informationen zu den heimischen Wäldern. (Foto: Forstbetrieb Kelheim)Auf der Wanderung gibt es neben Wissenswertem über die Tanne auch Informationen zu den heimischen Wäldern. (Foto: Forstbetrieb Kelheim)

Die Jagd ist mit die ursprünglichste Form der Lebensmittelgewinnung. Wildbret – naturbelassen, regional und von höchster Qualität wird als delikates und vielseitig verwendbares Fleisch immer mehr geschätzt.

KELHEIM Interessierte können am Sonntag, 27. Mai, um 14 Uhr auf der circa zweistündigen Veranstaltung der Bayerischen Staatsforsten die Försterin und Jägerin Sabine Bichlmaier, Forstbetriebsleiterin Kelheim, auf einem Spaziergang rund um die Befreiungshalle begleiten. Sie erfahren mehr über unser heimisches Wild. Eine Besichtigung der Wildkammer, des Zerwirkraums und des Wildbretverkaufsraums des Forstbetriebs Kelheim rundet den Nachmittag ab. Treffpunkt ist in Kelheim am Forstbetrieb in der Hienheimer Straße 14. Wichtiger Hinweis: Bitte auf witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk achten!


0 Kommentare