30.04.2018, 22:50 Uhr

Wissensschatz Wie „sehen“ die Jäger der Nacht?

(Foto: Tropfsteinhöhle Schulerloch)(Foto: Tropfsteinhöhle Schulerloch)

Am Sonntag, 13. Mai, dreht sich in der Tropfsteinhöhle Schulerloch in Essing alles rund um das Thema Fledermaus.

ESSING Im Museumsraum sitzen alle „in der ersten Reihe“. Gerne können die Teilnehmer fragen, was sie schon lange über Fledermäuse wissen wollten, zum Beispiel: Wie „sehen“ die Jäger der Nacht? Gibt es Vampire? Fliegen Fledermäuse in die Haare? Die Veranstalter passen die Präsentation dem Interesse der Teilnehmer an. So erfahren sie viel Neues rund um die berühmten Höhlenbewohner „Lonely George“ und seine Artgenossen. Seltene Aufnahmen einer Fledermausgeburt und die Möglichkeit, eine Fledermaus anzufassen, sind die Highlights dieses Erlebnisses.

Die Veranstaltung dauert etwa. 30 Minuten. Die Anmeldung erfolgt per Mail an info@schulerloch.de oder unter der Telefonnummer 09441/ 1796778. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.schulerloch.de.


0 Kommentare