29.03.2018, 15:34 Uhr

Natur Frühlingswanderung durch die Weltenburger Enge

Einen Einblick in die faszinierende Welt der Moose und der Frühlingsblüher bietet der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. unter der Leitung von Dr. Oliver Dürhammer. (Foto: VöF)Einen Einblick in die faszinierende Welt der Moose und der Frühlingsblüher bietet der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. unter der Leitung von Dr. Oliver Dürhammer. (Foto: VöF)

Moos ist klein, grün und …? Im gepflegten Rasen ist es vielen von uns lästig. Dass Moose aber noch viel, viel mehr auf Lager haben, um in ihrer Umwelt zu bestehen, ist den meisten von uns unbekannt. Dabei haben die kleinen, wenig beachteten Pflanzen in manchen Biotopen eine enorme Bedeutung. Ohne Moose etwa könnten wir unsere Zimmer- und Gartenpflanzen nicht mit Torf verwöhnen.

KELHEIM Erleben Sie bei der Frühlingswanderung spannende Geschichten am Beispiel ausgewählter Pflanzen und Tiere. Pflanzen erwachen nach dem langen, kalten Winter wieder und die Moose und Flechten haben sich im Winter toll entwickelt. Wie wird der Sauerstoff zum Atmen auf der Erde produziert und warum sind Blütenpflanzen so erfolgreich? Wer weiß, warum Moose so klein sind …? Warum gibt’s manche Pflänzchen nur im Frühling zu entdecken? Aber auch Säugetiere und Amphibien gibt es zu sehen und unsere heimische Vogelwelt gilt es zu belauschen. Welche „Zaungäste“ begleiten den Spaziergang durch die Weltenburger Enge musikalisch und was gibt es noch alles zu erkunden?

Treffpunkt ist am Sonntag, 8. April, um 10 Uhr an der Infoplattform an der Donau-Schiffsanlegestelle in Kelheim. Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e. V. lädt zu einer etwa dreistündigen Exkursion alle Interessierten sehr herzlich ein. Unter der Leitung von Dr. Oliver Dürhammer, Biologe und Leiter der Zentralstelle Deutschland (Dienstleistungszentrum für die Darstellung biologischer Daten im Internet), können die Gäste auf der Wanderung einen Eindruck dieser oft sehr winzigen Pflänzchen bekommen und faszinierende Einblicke in die sonst wenig beachtete Welt der Moose auftun. Wer also Lust auf eine Entdeckungsreise bekommen hat, ist dazu herzlich eingeladen. Dabei ist auf festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung zu achten. Für die Veranstaltung wird ein Unkostenbeitrag von zwei Euro erhoben, Kinder und Jugendliche sind frei.


0 Kommentare