15.03.2018, 15:53 Uhr

BR Fernsehen Der „wilden“ Isar auf der Spur

Das Kamerateam rund um Harald Grill und Jürgen Eichinger auf den Spuren der Oberen Isar im Hinterautal bei Scharnitz. (Foto: Jürgen Eichinger/BR)Das Kamerateam rund um Harald Grill und Jürgen Eichinger auf den Spuren der Oberen Isar im Hinterautal bei Scharnitz. (Foto: Jürgen Eichinger/BR)

Obwohl sie beide Niederbayern sind, haben sie doch eine sehr enge Beziehung zur Isar aufgebaut: Der eine, Harald Grill, weil er in der Nähe der Isarmündung aufgewachsen ist. Der andere, Jürgen Eichinger,, weil er in den Jahren 2015 und 2016 an der noch weitestgehend wilden Isar zwischen ihrem Ursprung im Hinterautal bei Scharnitz und dem Sylvensteinstausee einen Natur- und Tierfilm drehte.

BAYERN 2017 kehrte Jürgen Eichinger mit Harald Grill zurück an die Obere Isar. Auf ihrer Wanderung, die das BR Fernsehen am Montag, 19. März, um 21 Uhr in der Reihe „Bayern erleben“ sendet, begibt sich ihr Team auf eine 145 Kilometer lange Fußreise von München bis zum Isarursprung. Es begegnet Naturschönheiten, gefährdete Natur und trifft auf Menschen, die sich engagiert für den Schutz der Isar einsetzen. Es lernt die Geschichte der Isar kennen: War die Isar in früheren Zeiten ein wichtiger Transportweg, auf dem nicht nur Holz aus den dichten Wäldern rund um Mittenwald, sondern sogar Waren aus Italien bis München und weiter bis zur Donau transportiert wurden, so treibt sie heute vielerorts Turbinen zur Stromerzeugung an. Da so mancherorts ein Großteil des Isarwassers von den Kraftwerken umgeleitet und der Isar entzogen wird, schafft es der Fluss nicht mehr, sein Kiesbett regelmäßig umzulagern. Die Kiesbänke – Heimat seltener Tierarten – drohen, zuzuwachsen.

Harald Grill folgt der Isar möglichst hautnah, bleibt am Fluss dran – auch ohne Wanderweg, denn einen offiziellen, durchgehenden, gibt es nicht. Er lernt so die unterschiedlichen Seiten der Oberen Isar unmittelbar kennen – und mit ihm die Zuschauer.

Wer selbst einmal die Obere Isar wandernd erkunden möchte, dem sei das soeben neu erschienene Buch „Naturerlebnis-Wandern an der Oberen Isar“ von Dr. Isabelle Auer empfohlen, das Wanderführer, Bildband und Naturführer zugleich ist. Alle Infos sowie das Bestellformular findet man im Internet unter www.isabelle-auer.de.


0 Kommentare