20.02.2018, 16:56 Uhr

Aufregung Dieser Wassergraben beunruhigte die Menschen in Übersee

(Foto: Wasserwirtschaftsamt TS)(Foto: Wasserwirtschaftsamt TS)

Aufmerksame Bürger informierten das Wasserwirtschaftsamt Traunstein über Verfärbungen im Entwässerungsgraben in Heinrichwinkel, Gemeinde Übersee.

ÜBERSEE AM CHIEMSEE. Das Wasserwirtschaftsamt Traunstein gab nun Entwarnung: Ursache für die deutlich ausgeprägten orangefarbenen bis rostbraunen Ablagerungen im Entwässerungsgraben sind eisenoxidierende Bakterien.

Diese bilden außerdem eine kräftig schimmernde Bakterienschicht auf der Wasseroberfläche die sogenannte Kahmhaut.

Die Bakterien kommen in stehenden oder langsam fließenden Gewässern mit nur geringen Sauerstoffkonzentrationen und hohen Konzentrationen an gelöstem Eisen vor. Dieses Phänomen ist besonders in den Wintermonaten in den Moor und Wiesengräben am Chiemsee immer wieder zu beobachten.


0 Kommentare