12.01.2019, 13:47 Uhr

Kollision Waldbahn kracht gegen umgestürzten Baum

Selbst gesunde und stabile Bäumen können dem hohen Schneegewicht in den Kronen oft nicht standhalten. Das Risiko von herunterfallenden Ästen oder Baumkronen bzw. sogar das Umkippen von ganzen Bäumen ist hoch. (Foto: Bayer. Staatsforsten)Selbst gesunde und stabile Bäumen können dem hohen Schneegewicht in den Kronen oft nicht standhalten. Das Risiko von herunterfallenden Ästen oder Baumkronen bzw. sogar das Umkippen von ganzen Bäumen ist hoch. (Foto: Bayer. Staatsforsten)

Am Samstagmorgen, 12. Januar, kam es zwischen Gotteszell und Viechtach zu einer Kollision eines Waldbahn-Zuges mit einem umgestürzten Baum.

GOTTESZELL/VIECHTACH Das Fahrzeug wurde leicht beschädigt, verletzt wurde niemand. Die Verbindung zwischen Gotteszell und Viechtach ist daraufhin wieder eingestellt worden. Es verkehrt jetzt dort Busersatzverkehr. Die übrigen Waldbahn-Strecken bleiben bis auf den kurzen Pendelverkehr zwischen Plattling und Deggendorf gesperrt.

DB Netz hat die Räumarbeiten abgebrochen und konzentriert die Kräfte derzeit in Südbayern. Es ist mit längerfristigen Zugausfällen zu rechnen, Ersatzverkehr ist eingerichtet.


0 Kommentare