22.06.2018, 18:02 Uhr

Trinkwasser abkochen Coliformen Keim im Trinkwasser der Stadt Zwiesel festgestellt

Foto: maridav/123rf.com (Foto: maridav/123rf.com)Foto: maridav/123rf.com (Foto: maridav/123rf.com)

Coliformer Keim in einem Teil des Trinkwassernetz der Stadtwerke Zwiesel festgestellt, bis auf weiteres wird empfohlen, das Trinkwasser abzukochen.

ZWIESEL Bei der routinemäßigen Trinkwasseruntersuchung der Stadtwerke Zwiesel wurde ein Coliformer Keim nachgewiesen. Auf Empfehlung vom Gesundheitsamt Regen sollte das Trinkwasser abgekocht werden, eine erneute Untersuchung des Trinkwassers wurde angeordnet und das Ergebnis der Nachprobe wird für morgen Nachmittag (Samstag 23. Juni) erwartet.

Betroffen ist nur der Ortsteil Rabenstein.

Das übrige Stadtgebiet kann das Trinkwasser wie gewohnt, uneingeschränkt verwenden.

Als Sofortmaßnahme wurde die sofortige Nachbeprobung angeordnet. Sobald das Trinkwasser wieder 100 prozentig in Ordnung ist, wird dies ebenfalls über die Presse, unsere Homepage www.stadtwerke.zwiesel.de (Aktuelles) und die sozialen Medien mitgeteilt.

Für Rückfragen steht der Wassermeister Herr Josef Schreder unter der Telefonnummer 09922/851-30 jederzeit zur Verfügung.


0 Kommentare