24.11.2017, 15:15 Uhr

Bei der Mitgliederversammlung Gartenbauverein Geiersthal wählte neuen Vorstand

Rita Röhrl, Antje Fischer, Claudia Mies, Alex Riedel, Petra Fischl, Babs Biebl, Kreisfachberater Klaus Eder, Bürgermeister Anton Seidl. (Foto: Gartenbauverein Geiersthal)Rita Röhrl, Antje Fischer, Claudia Mies, Alex Riedel, Petra Fischl, Babs Biebl, Kreisfachberater Klaus Eder, Bürgermeister Anton Seidl. (Foto: Gartenbauverein Geiersthal)

Die Mitgliederversammlung des Gartenbauvereins Geiersthal wählte am 9. November 2017 einen neuen Vorstand.

Im Vereinslokal „Zum Kramerwirt“ begrüßte die 1. Vorsitzende, Antje Fischer, für den Kreisverband der Gartenbauvereine Rita Röhrl, Bürgermeister Anton Seidl, Kreisfachberater Klaus Eder und knapp 20 Mitglieder.

Antje Fischer berichtete über das vergangene Sommerprogramm 2017, was auf den Stammtisch-Treffen entstand. So fuhren Mitglieder des Vereins zusammen mit dem Gartenbauverein Viechtach zu Hortensiengärten in die Gärtnerei Alt nach Pocking und einige Mitglieder beaufsichtigten Kinder beim Ferienprogramm im Kletterwald St. Englmar. Am 17. Dezember findet eine Fahrt mit dem Reisebüro Aschenbrenner zum Altöttinger Christkindlmarkt mit Besichtigung des Schlosses Tüßling statt.

Eine whatsapp-Gruppe und eine geschlossene facebook-Gruppe wurden gegründet, die für einen unkomplizierten Austausch zwischen den rund 100 Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern in den sozialen Medien sorgen.

Das vorläufige Jahresprogramm 2018 beinhaltet bereits einige Highlights: einen Vortrag vom bekannten Naturfreund Woid Woife sowie einen Abend mit Schwester Jubilata, bekannt für ihre Fußreflexzonen-Massagen. Ein Ausflug zur Landesgartenschau nach Würzburg ist ebenfalls geplant. Flecht- und Bastelkurse sind organisiert und Klaus Eder bestätigte die Termine für den Sommer- und Winterschnitt im Kreislehrgarten Patersdorf.

Das Programm sei sehr abwechslungsreich und zeige die Begeisterung der neuen Vorstandschaft, so lobte Bürgermeister Seidl. Er bedankte sich auch sehr herzlich bei der bisherigen Vorstandschaft unter der Leitung von Loretta Iglhaut für das Engagement in den Jahren ihrer Amtsführung.

Die bisherige Kassiererin Renate Krippner stellte den Kassenbericht vor. Die Kassenprüfung wird rechtzeitig vor der nächsten Jahreshauptversammlung stattfinden und die Entlastung dann ausgesprochen.

Kreisvorsitzende Rita Röhrl übernahm die Leitung für die Wahl des neuen Vorstands.

Gewählt wurden einstimmig:

1. Vorsitzende und Schriftführerin Antje Fischer,

2. Vorsitzende Babs Biebl,

Kassiererin Alex Riedel,

Beisitzer Claudia Mies und Petra Fischl.

Die Veranstaltung im Kramerwirt endete mit einer Tombola: Zahlreiche Firmen und Geschäfte aus der Umgebung stellten Sachspenden zur Verfügung und jeder ging mit mehreren Geschenken rund um den Garten heim. So fand die Mitgliederversammlung einen kurzweiligen und fröhlichen Abschluss.


0 Kommentare