17.08.2019, 09:00 Uhr

Für mehr Nachhaltigkeit Interaktiver Stadtrundgang vom Umweltamt Burghausen

FÖJ‘lerin Laura Leona Fahl vom Umweltamt nimmt Interessierte mit auf einen interaktiven Stadtrundgang zum Thema Nachhaltigkeit (Foto: Stadt Burghausen/Obele)FÖJ‘lerin Laura Leona Fahl vom Umweltamt nimmt Interessierte mit auf einen interaktiven Stadtrundgang zum Thema Nachhaltigkeit (Foto: Stadt Burghausen/Obele)

Wie jede/r Einzelne tagtäglich nachhaltig handeln kann und wie sich das in Burghausen umsetzen lässt

BUGHAUSEN. Globalisierung und Konsum erstrecken sich mittlerweile in fast jeden Lebensbereich. Doch was steckt eigentlich dahinter, wenn Produkte auf dem Weg nach Deutschland erst um die halbe Welt reisen? Wie jede/r Einzelne tagtäglich nachhaltig handeln kann und wie sich das in Burghausen umsetzen lässt, erfahren Interessierte bei weiteren, etwa zweistündigen, interaktiven Stadtrundgängen. Zusammen mit Laura Leona Fahl, FÖJ’lerin im Umweltamt, werden die Themen Textilien, Finanzen und Schokolade besprochen. Die Führung findet bei jedem Wetter statt, das Angebot des Umweltamtes ist kostenlos.

Termin 1: Montag, 26. August, um 15 Uhr, Treffpunkt am Stadtplatz Burghausen vor dem Stadtsaal

Termin 2: Dienstag, 27. August, um 15 Uhr, Treffpunkt am Stadtplatz Burghausen vor dem Stadtsaal

Termin 3: Donnerstag, 29, August, um 9 Uhr, Treffpunkt in der Burghauser Neustadt in der Robert-Koch-Straße auf dem Bürgersteig vor der Johannes-Hess-Schule

Das Angebot richtet sich hauptsächlich an junge Erwachsene, ab 15 Jahren ist jeder willkommen (Erlaubniserklärung nötig, wenn unter 18 Jahre). Anmeldungen bitte an Laura Leona Fahl (Umweltamt) unter Tel. 08677-887 310 oder per E-Mail an foej.umweltamt@burghausen.de


0 Kommentare